Weißer Rhein­bogen Stiftung

Projekte

Am Anfang stand der Gedanke, den Menschen in der Region „Weißer Rheinbogen“ humanitäre Hilfe zu leisten. Dies war für die Stifter der Beweggrund, eine gemeinnützige und mildtätige anerkannte Stiftung zu gründen. Die durch Urkunde der Bezirksregierung Köln genehmigte Stiftung hat den Auftrag, gemeinnützige Projektinitiativen zu fördern.

Spender, Förderer und Stifter sind herzlich eingeladen, die Ziele der Stiftung zu unterstützen. Nachfolgend sind die Zielgruppen dargestellt:

Projekte für Kita- und Grundschulkinder

In den Kitas und an den Grundschulen sollen die Kinder ihr Sozialverhalten schulen und lernen, wie man friedvoll in einer Gemeinschaft lebt. Viele Berater und Mentoren bieten auf dem freien Markt Schulungsveranstaltungen an. Nach Prüfung verschiedener Angebote hat sich die Stiftung entschlossen, folgende Projekte zu fördern:

Spenden-Code: Kinder

„Mut tut gut“

Präventionstraining für Kita- und Grundschulkinder

Mit diesem Training werden Grundschulkinder darin unterstützt, sich in ihrer Lebenswelt zu Recht zu finden. Es wird ihnen die Möglichkeit gegeben, sich selbst wahrzunehmen und dabei zu helfen, die eigenen Bedürfnisse zu artikulieren und sich dafür einzusetzen.

Im sozialen Miteinander wollen wir die Kinder darin fördern, den/die anderen wahrzunehmen und zu respektieren. Toleranz und Empathie sind Schlüsselkompetenzen für ein soziales Miteinander.

Die Kinder werden ermutigt, NEIN zu sagen zu Hänseleien, Ausgrenzung, Erpressung, körperlichen Auseinandersetzungen, Beleidigungen, seltsamen Mutproben, „komischen Berührungen“, …

Die Kinder werden ermutigt, JA zu sagen zu sich selbst, ihre Position zu vertreten und ihrer Intuition zu vertrauen.

Mut tut gut

Programm Klasse 2000

Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung in Grundschulen. Es begleitet die Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse und hat folgende Themen:

Projekte für Jugendliche und Heranwachsende

Freizeitbeschäftigung

In unserer durch Computer und Elektronik gesteuerten Zeit wird es immer schwieriger, der Jugend interessante Projekte für ihre Freizeit anzubieten. Aus diesem Grund hat sich die Stiftung zur Aufgabe gemacht, Institutionen und Vereine bei der Durchführung von Freizeitveranstaltungen zu unterstützen.

Spenden-Code: Freizeit

Ferienfreizeit

Mit diesem Projekt wollen wir den Jugendlichen und Heranwachsenden ermöglichen, an Ferienfreizeiten teilzunehmen durch Übernahme der Teilnehmergebühr bzw. durch Gewährung eines Zuschusses.

Förderung von Jugendgruppen in Vereinen

Unterstützung von Vereinen bei der Beschaffung von Materialien und Utensilien. Voraussetzung ist jedoch, dass die Vereine als gemeinnützig anerkannt sind.

Jugendgruppen in Vereinen

Projekte für alte, kranke und bedürftige Personen

Soforthilfe

in Notsituationen für Einzelpersonen und Familien.

Hilfe für sozial benachteiligte Personen

Unterstützung von caritativen Einrichtungen bei der Hilfe für sozial benachteiligte Personen.

Zuschüsse für Senioren

zur Ausrichtung von Weihnachtsfeiern und sonstigen Veranstaltungen sowie allen Zwecken, die der Pflege der Nachbarschaft und Gemeinschaft dienen.