Weißer Rhein­bogen Stiftung

Datenschutz

Was Sie wissen sollten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck gespeichert werden.

Datenverarbeitung

In den Serverstatistiken unseres Webhosters werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

* Browsertyp/-version
* verwendetes Betriebssystem
* Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
* Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
* Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten dienen nur statistischen Zwecken, sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar, und eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Zur Web-Analyse benutzen wir Piwik. Auch diese statistischen Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Die letzten zwei Bytes der IP-Adressen der Besucher werden anonymisiert, sodass auf den genauen Standort keine Rückschlüsse gezogen werden können. Wenn Sie in den Privatsphäre-Einstellungen Ihres Webbrowsers „Do not track“ eingeschaltet haben, wird Piwik Ihre Besuche nicht erfassen. Am Ende dieses Datenschutztextes können Sie darüber hinaus einstellen, dass Ihre Besuche zukünftig nicht mehr erfasst werden. Um dies möglich zu machen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt.

Cookies

Für bestimmte Funktionalitäten dieser Website werden Cookies eingesetzt. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert und von Ihrem Browser ausgelesen werden. Sie enthalten keine persönlichen Daten und werden im Regelfall zu einem bestimmten Verfallsdatum automatisch wieder gelöscht.

Kommentare, Kontaktformular, E-Mails

Naturgemäß werden Informationen gespeichert, die Sie selber eingegeben oder uns in sonstiger Weise übermittelt haben. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, E-Mail-Adressen und URLs, die Sie in die entsprechenden Felder eingetragen haben. Diese Angaben geschehen freiwillig, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Eine Überprüfung findet entweder gar nicht oder in bestimmten Bereichen nur insoweit statt, dass automatisiert auf sinnvolle Eingaben geprüft wird. Wir weisen darauf hin, dass im Falle von Kommentaren die vom Benutzer eingetragenen Daten für jeden Besucher der Seite einzusehen sind.

Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie E-Mails an uns senden.

Auskunftsrecht

Auf Anfrage nennen wir Ihnen gern schriftlich die über Sie gespeicherten Daten laut § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes. Doch wie schon oben erklärt, sind statistische Daten keinen Personen zuordenbar, und die Angaben, die Sie uns selber zugesandt haben, werden nur zum Zwecke der Kundenbetreuung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.